Dienstag, 28. Februar 2017

Geburtstagspost

...habe ich in der letzten Woche verschickt. 
Die Blumen auf der Karte sind mit Aquarellstiften ausgemalt. 


Das es zuerst komplett bemalte Bild habe ich zerschnitten und 
mit Dimensionals aufgeklebt. So entsteht die Optik eines Triptychons.


Der Umschlag ist auch etwas aufgehübscht.


Auch hier habe ich die Aquarellstifte eingesetzt. Nach Lust und Laune kann man verschiedene
Effekte erzielen, ob nun stark oder nur zart. Ganz wie man mag... 

Einen schönen Tag wünscht Euch Ellen 💕🌷 

Freitag, 24. Februar 2017

Nähbesuch


Hallo Ihr Lieben!
Einen schönen Gruß zum Wochenende schon mal! 
Ich wollte Euch mal zeigen, wie das aussieht, wenn die Katzen meiner 
Tochter mich in meinem Bastelreich besuchen. Da wird sich frech zwischen die Näh- und Bastelsachen gelegt und alles inspiziert. Aber eigentlich sind die beiden sehr schüchtern. 
Und so sind sie auch ganz schnell wieder verschwunden..   
Und nun zum Utensilo in XL. Es passt ein großer Sack Kartoffeln hinein. 


In diesem Fall habe ich die Kunststoffseite nach innen gedreht. So ist das gute Stück auswischbar 
und kann, wenn viel Besuch da ist, als großer Brötchenkorb dienen. Hier sieht man es etwas besser:


Dann ist so ein Utensilo auch eine gute Sache, wenn man eine Kleinigkeit nett 
verpacken möchte. So hat meine Nachbarin in Soltau letztes Wochenende 
Naschereien und einen kleinen Mangosekt in diesem Utensilo bekommen: 

Das macht doch schon mehr her als nur Sekt und Süßes, oder? 

Liebe Grüße! Ellen 

Mittwoch, 22. Februar 2017

Mit Stil


...heißt das Stempelset von Stampin Up, 
das ich für diese beiden Karten verwendet habe. 


Es ist momentan eines meiner liebsten Sets. Die Frauen darin sind einfach toll.
Man hat so viele schöne Möglichkeiten, sie zu gestalten. In diesem Fall habe ich 
das Motiv, wie Ihr es sicher schon öfter gesehen habt, ein zweites Mal auf Designerpapier 
gestempelt und so kam die Gute zu ihrem schicken Kleid. 


Die zweite Karte ist in wärmeren Farben gehalten. 
Das verwendete Material ist von Stampin Up! 


Ich hoffe, bei Euch ist es weniger stürmisch als hier! 
Liebe Grüße! Ellen 

Sonntag, 19. Februar 2017

Buchhüllen selbst genäht


Hallo! 
Hier kommt mein nächstes Nähprojekt! Für mein Buch, was ich im Klavierunterricht 
nutze, brauchte ich dringend eine neue Hülle. Nach 6 Jahren war es ziemlich ausgefranst. 
Da aber wichtige Daten darin stehen, war die Devise: aus alt mach neu. 


Vorne hat das Buch einen festen Einschlag.


Hinten ist der Einschlag flexibel, falls man doch das Buch mal wechselt. 


Einfarbig war es mir zu langweilig, also habe ich den Stoff gestückelt. 
Das Band in der Mitte wurde zum Schluss aufgenäht. 


Eine tolle Anleitung findet Ihr auf Pattydoo.de! 
Dem oberen Buch habe ich testweise aus einem ungenutzten Handtuch eine Hülle geschneidert. 
Die ist auch gar nicht so schlecht geworden, oder? 

💟 Liebe Grüße von Ellen 💟

Freitag, 17. Februar 2017

Neuland- ich freunde mich mit meiner Nähmaschine an

Hallo! 
Nachdem meine Nähmaschine seit Jahren ungenutzt herumstand, 
hat mich meine Schwester es geschafft, mich zum Nähen zu inspirieren. 
Ein typisches Anfängerprojekt ist das Utensilo, was ich auch gleich fleißig geübt habe. 
Passend zu meiner Deko mit Schmetterlingen: 


So sieht es aus, wenn man den Rand nicht umfaltet. 
Man kann das Utensilo wenden, so dass die beschichtete Baumwolle, 
die abwaschbar ist, nach Wunsch innen oder außen ist. 


Und so war mein erstes Nähprojekt eine ganze Utensilo-Familie. 
Genäht habe ich übrigens nach dieser tollen Anleitung: *klick* von der Mauswerkerin! 


Meine Tochter wurde gleich mit eingespannt. Sie mag zartes Rosa und Blumen.
Leider war es schon sehr dunkel, so dass das Ganze durch den Biltz sehr grell wirkt, obwohl
die Farben schön zart sind. Aber sie hat es toll hinbekommen, oder?



Dieses Utensilo ist aus 2 Sorten Stoff ohne Beschichtung. 
Daher habe ich es von innen verstärkt. Dafür habe ich Vlieseline verwendet. 


Und nun kommt der Rest von Ankes Geschenk , den ich Euch vorgestern 
vorenthalten hatte, weil ich aus den Utensilos einen separaten Beitrag machen wollte. 
Für Anke habe ich es ganz schlicht gehalten, so mag sie es. Die graue Seite ist beschichtet, 
so dass sie es auch im Bad oder in der Küche verwenden könnte. 

Im Utensilo wurde die Geschenkbox mit dem Gutschein versteckt,
die Karte lag obenauf, so dass die Box erst einmal versteckt war.


Mit passendem Band war das Ganze dann auch schon verpackt. 

In der nächsten Zeit werde ich noch ein paar Projekte zeigen. 
Ich steigere mich langsam. ;-)
LG von Ellen 

Mittwoch, 15. Februar 2017

Geschenk mit Gutschein



Hallo!
Die liebe Anke von Ankes Stempelklatsch hatte Geburtstag. 
Zu diesem Anlass habe ich für sie gebastelt. 


Zum ersten Mal kamen die Framelits aus dem Paisley-Set von Stampin Up zum Einsatz. 


Die Box habe ich mit Hilfe der Cameo zurechtgeschnitten.
Die Karte musste natürlich dazu passen:


Das Innere der Karte: 


Liebe Grüße! Ellen 

Sonntag, 12. Februar 2017

Botanical blossoms

...heißt das Stempelset, mit dem ich bei dieser Karte gearbeitet habe. 
Besser gesagt habe ich die Framelits verwendet. 


Sie ist ganz schlicht gehalten und wurde zum Geburtstag verschenkt. 
Die Blüten wurden alle einzeln mit der Big Shot durchgerollert. Perlen und ein paar 
Glitzis gaben den letzten Schliff. 


Die obere Lage Cardstock wurde mit Dimensionals aufgeklebt. 

Einen guten Start in die nächste Woche wünscht Euch Ellen! 

Freitag, 10. Februar 2017

XL-Utensilo und ein Fuchs


Hallo Bastelfreunde! 
Entstanden ist ein großes Utensilo, welches aus einer Sammlung aus verschieden 
großen Dosen besteht. 
Alle wurden mit Cardstock in der Farbe Savanne beklebt und dekoriert. 


Die Dosen habe ich auf ein altes Drehbrett aus Holz gesetzt. 
Dieses habe ich mit Holzfarbe weiß gestrichen. 
Auf diese Art sind alle Utensilien immer gut erreichbar. 

Wenn ich mit meinen Hunden unterwegs bin, entdecke ich so Einiges. 
Als es so kalt war, hat mich oft ein Fuchs im Wald begleitet. Es ist mir 
gelungen, ihn zu knipsen: 


Liebe Grüße von Ellen!