Samstag, 27. Mai 2017

Mutter- und Vatertag


Hallo! Heute zeige ich Euch zuerst die Karte, die meine Mutter zum Muttertag 
erhalten hat. Sie ist mit den Botanical Blooms von Stampin Up entstanden. 
Ich habe mal ganz dezente Farben gewählt, da meine Mutter schon viele 
bunte Karten bekommen hat. 


Der Umschlag wurde auch etwas aufgehübscht: 



...und im Inneren kam nur ein kleiner Spruch zum Einsatz, da ja noch Platz 
für den Text bleiben sollte. 


Die Vatertagskarte ist dieses Jahr ganz anders geworden. Normalerweise 
stempele ich ja immer viel. Dieses Mal habe ich mich mal ordentlich 
mit Designerpapier ausgetobt. Die Karte kam super an. Mein Vater macht immer sein 
Holz für die Heizung und den Ofen selber zurecht, was mit über 70 ja nicht mehr unbedingt selbstverständlich ist. Wir sind alle sehr stolz auf ihn, dass er das noch so super hinbekommt. 
Daher diese Karte mit Holz vor der Tür. 



Den Umschlag poste ich nicht extra, da er dem meiner Mutter sehr ähnelt. 


Wie sicher allem schon aufgefallen ist, ist es hier momentan sehr ruhig. 
Ich bin viel mit meinen Hunden an der frischen Luft unterwegs. (Mein Rücken macht 
schon länger Probleme und das Laufen hilft sehr gut...) 
Nichts desto trotz bin ich bei Euch unterwegs und schaue. Das Bloggen kommt 
nur etwas kürzer. Ich hoffe, Ihr habt Verständnis, es kommen bestimmt auch wieder aktivere Phasen. 


Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende mit viel Zeit für das, was Euch Spaß macht und viiiiel Sonnenschein! Eure Ellen 

Samstag, 6. Mai 2017

Schmetterlinge

...passen (fast) immer! Das finde ich zumindest. 
Meine Schwägerin in der Schweiz hatte Geburtstag. 
Zu diesem Anlass habe ich ihr diese Karte gebastelt. 
Eigentlich schenken wir uns nichts, aber zum runden Geburtstag 
sollte wenigstens eine kleine Überraschung ins Haus flattern. 


Die Blumen und den Schriftzug habe ich embosst. 
Leider sieht man auf den Bildern den schönen Glanz nicht so. 


Meine Schwägerin hat sich sehr gefreut. 
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende! 
Ellen 

Montag, 1. Mai 2017

Selbst genähter Sportbeutel

Hallo Ihr Lieben!
Ich wünsche Euch einen schönen ersten Mai! 
Ich hoffe, Ihr habt etwas Schönes vor oder könnt etwas die Sonne genießen! 
Heute zeige ich Euch einen Sportbeutel, den ich genäht habe. 
Er ist aus Softshell, da ich ihn für meine Hunderunden im Wald nutzen möchte. 
So ist der Inhalt vor Regen geschützt. 


Den Aufdruck habe ich mit meiner Silhouette Cameo erstellt, ausgeschnitten und anschließend 
aufgebügelt. Ich muss gestehen, dass dies Beutel Nummer 2 ist. Beim ersten habe ich mich an die Angaben des Herstellers gehalten und dabei ist die Schrift unten etwas zusammengeschrumpft, so dass ein leichter weißer Schatten vorhanden ist. Es war etwas zu heiss. Ich nehme an, dass es an dem Stoff lag. Die Aufbügelei ist immer etwas mit Vorsicht zu behandeln. 
Mir wird zwar von allen gesagt, dass das aussieht, als sei es Absicht, aber Ihr kennt das ja. Man schaut immer drauf und weiß, dass es nich so ist. Beutel Nummer 1 ist also mit nach Soltau gezogen und dient mir dort als Beutel für die Brötchen oder auch für die Hunderunden. 


Die Rückseite ist ganz schlicht geblieben und die Kordel ist unten durch Ösen gefädelt. 
Nun kann es draußen warm werden. Hundenapf und Wasser sind dann bestens verstaut. 


Viele Grüße von Ellen 

Samstag, 29. April 2017

Zeit, DANKE zu sagen!!!!

Hallo!

Lange war es hier ruhig, in den letzten Tagen war einfach zu viel los...
Ab Ostern waren wir eine Woche in Soltau und haben uns ausgeruht. 
Dort habe ich mit einer Häkelarbeit begonnen. Es wird aber noch etwas dauern, bis die gepostet werden kann. Nun hat sich echt viel angehäuft, aber zuerst ist es Zeit, DANKE zu sagen. 
Zuerst einmal für 2 besonders tolle Karten, die ich schon vor einer ganzen Weile geschenkt bekommen habe. Ich wollte Ihnen die ganze Zeit schon einen separaten Beitrag widmen. Nun ist es endlich soweit. Los geht es mit der Karte von Anke.

 Sie ist in zarten Farben gehalten und gefällt mir einfach fantastisch gut. 
Ganz Anke-typisch hat sie auch ein cooles Wortspiel mit eingebaut. 
Im Inneren verbirgt sich dieser Gutschein, den ich etwas unkenntlich gemacht habe. 
Für mich Glitzertante passend hat Anke schön viel Glitzer eingebaut. Toll, kann ich nur sagen. 
Und natürlich passend zum Blog LIBellenZAUBER viiiiele Libellen. 


Was auf dem Foto nicht auf den ersten Blick auffällt: die Karte ist transparent. Darum habe ich sie
noch einmal auf einem farbigen Hintergrund geknipst. 


Danke, liebe Anke, für eine grandiose Karte! 

Nun kommen wir zu der Karte von Britta
Auch Britta hat sich viel Mühe gemacht und eine ganz fröhliche Karte gebastelt. 
Der Spruch ist auch super, oder? 


In diesem Umschlag befand sich die Karte. 


Im 2. Umschlag befand sich das Geschenk, in die passende Banderole eingeschlagen.
Dieser Umschlag ist vorne mit einem Tag verziert und mit einer Klammer verschlossen.
Richtig schön, oder? Ein tolles Set, DANKE auch nochmals an Dich, liebe Britta!


Ausserdem hat mich vor ein paar Wochen die liebe Karin überrascht. 
Ich hatte Ihr doch Utensilos genäht.Als Dankeschön hat sie mir nochmals 
gehäkelte Schmetterlinge und Stoff geschickt. Ausserdem diesen supersüßen Lesegecko. 
Er ist in natura noch viel hübscher als auf dem Foto.


So lugt er vorne aus dem Buch:


...und hinten schauen die Beinchen und der Schwanz heraus. 
Echt klasse. 
Karin, auch Dir nochmals lieben Dank, ich werde meinen neuen Lesefreund gut behüten.


Dann hatte Karin das Paket noch mit dieser Karte bestückt. 
Da ich Federn sehr mag, war das genau richtig. :-)


Und last, but not least, zu Simone!
Auch Simone hat mich überrascht. Als wir eine Woche nach Ostern nach Hause kamen, 
lag da diese süsse Osterpost von Simone. 
Wie lieb und süss von Dir, liebe Simone! 
Tausend Dank! Hab ein bisschen Geduld mit mir, die Antwort kommt! 
Ich hab´ mich sehr gefreut!


Das süsse Häschen wird im nächsten Jahr einen Ehrenplatz bekommen! 

Das war es für heute, beim nächsten Mal geht es mit etwas Kreativem von mir weiter.
Ich wünsche Euch ein tolles, sonniges, gemütliches und langes Wochenende! Ellen 

Freitag, 14. April 2017

Selbst genähte Tablet-Tasche


Hallo!
Mein Sohn hat sich ein neues Tablet gekauft und kam mit der Bitte, 
dass ich ihm eine Tasche dafür nähe. Da schlägt das Mutterherz gleich höher! ;-)
Aus dem Alter, wo so etwas doof ist, ist er raus. Ich habe mich also sehr gefreut, 
das gute Stück vermessen und dann ging es los. 


Er durfte sich den Stoff aussuchen. Die Aussentasche und der Futterstoff sind der Gleiche.
Es handelt sich um einen Stretchstoff. Er kann außen einige Dinge, wie z.B. sein Ladekabel, verstauen, ohne dass der Stoff ausleiert. 


Das gute Stück kam prima an. 
Ich wünsche Euch ein paar schöne Ostertage mit viel Sonnenschein! 
LG Ellen 

Sonntag, 9. April 2017

Dankeschön für meine Schwester


Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich Euch Sticker, die ich als Dankeschön mit der Sihouette 
Cameo für meine Schwester geplottet habe. 
Wie unschwer zu erkennen ist, handelt es sich um einen Haushalt 
mit 2 Töchtern, Dackeln und Pferden. Henriette ist das Pferd. 


Nun können sie Putzkiste und Accesoires aufhübschen.


Diese Sticker sind für die Nähmaschine meiner Schwester:


Im Übrigen war ich in der letzten Woche in der Küche aktiv und habe eine große Menge 
Bärlauch verarbeit. Entstanden sind Bärlauchsalz, Pesto, mehrere Flaschen Öl, 
Nudelsoße und reichlich Butter für die Grillsaison. 


Hier ein Bild von der Butter. In Eiswürfelbehälter gefüllt, eingefroren und schließlich 
in Beutel umgefüllt kann man nach Lust und Laune verschiedene Mengen entnehmen 
und hat die ganze Grillsaison leckere Bärlauchbutter. 
Ich habe Würfel, Herzen und Sterne produziert. 


Liebe Grüße! Ellen 

Samstag, 1. April 2017

Noch mehr Osterdeko


Hallo Ihr Lieben!
Die letzten Tage waren sehr turbulent, aber ich war trotzdem 
nicht ganz untätig. Ich habe eine Ostergirlande gebastelt. 


Das Designerpapier ist aus dem Discounter, der Cardstock von Stampin Up! 


Dann habe ich meine Mutter noch mit den Ostertüten überrascht, die ich ja auch für mich gebastelt habe. Sie hat sich sehr gefreut.


Meine Tulpen sind in den letzten Zügen, blühen aber noch ganz hübsch.


Ich hoffe, Ihr genießt die Sonne und das Wochenende! 
LG Ellen 

Samstag, 25. März 2017

Osterdeko und Geschenke


Hallo Ihr Lieben! 
Heute zeige ich Euch meine neue Osterdekoration. 
Die Buchstaben habe ich mit der Cameo ausgeschnitten. 
Die Papiertüten sind oben umgeschlagen, das Ganze ist bewusst 
etwas knitterig. In den Tüten befinden sich einfache Einmachgläser. 


Mit der Deko nehme ich an der aktuellen Challenge von Kreativ durcheinander ( Thema Ostern ) teil. 

Und nun zu den Geschenken. Die liebe Karin von madebykaringerlinde
hatte mich angeschrieben und gefragt, ob ich ihr ein paar Utensilos nähen könnte. 
Da wir schon uns schon einmal gegenseitig beschenkt haben, habe ich das gern für Karin gemacht. 
Sie hat mir den gewünschten Stoff zugeschickt und ich habe mich ans Werk gemacht. 

Ich finde, dass die Utensilos in natura noch hübscher aussehen, 
aber im Moment hab ich oft Probleme, ein schönes Bild einzufangen, 
da ich oft abends bastele und es spät wird. Das künstliche Licht ist einfach nicht so schön. 


Die Utensilos haben drei verschiedene Größen, das kleine ist schön für Eier, 
das mittlere für 4 Brötchen und das große für mehr Brötchen oder Ähnliches. 


Dieses Utensilo habe ich noch zusätzlich als Geschenk für Karin genäht. Es ist 
abwaschbar, während die anderen beidseitig aus Stoff bestehen und mit Thermolan 
verstärkt sind. Aber waschen kann man die guten Stücke ja so oder so. 


Und nun schaut mal, was die liebe Karin mit geschickt hat: 
einen tollen Schlüsselanhänger und allerlei Frühlingsdeko. Sie hatte mich gefragt, was ich mir 
als Dankeschön wünsche und ich besitze schon Kürbisse und Pilze, die Karin gehäkelt hat. 
Sie sind immer eine tolle Tischdekoration. Die Fische werden in meinem Bad wohnen. 



Ich wünsche Euch einen tollen Tag, viel Sonnenschein und 
Zeit für Euer Hobby! LG Ellen 




Dienstag, 21. März 2017

Selbst genähte Wendetasche mit Innentasche

Hallo! Ich habe wieder zusammen mit meiner Tochter genäht. 
Herausgekommen ist ein Set aus Wendetasche und Innentasche. 
Ich habe für die eine Seite der Tasche Püntchen gewählt, das passt gut 
für den Alltag. Die andere Seite ist dann etwas eleganter. 


Hier sieht man ganz gut, dass die Tasche, anders als ein Stoffbeutel, etwas breiter ist.
Von der Größe her ist sie etwas kleiner, sie misst 40 cm in der Höhe und 35 cm
in der Breite. Es passt aber gut ein Ordner hinein, wenn man mag.


Dies ist die andere Seite, die zum Vorschein kommt, wenn man die Tasche wendet. 
Es handelt sich um ein Kunstleder, was einen leichten Rosé- Touch hat. Das gefällt mir 
momentan sehr.


Welche Seite gefällt Euch besser?
Ich finde das Prinzip der Tasche ganz super, 
so hat man 2 Handtaschen in einer! 
Von dem Set meiner Tochter habe ich leider noch kein Bild. 
Das wird nachgeliefert! 


Die Anleitung zur Tasche findet Ihr bei Pattydoo.de oder das Video dazu hier: *klick*.
Die Innentasche ist eine sogenannte  Boxbag. 
Man findet reichlich Videos und Anleitungen dafür im WWW. 

Liebe Grüße von Ellen