Montag, 31. Oktober 2016

Mach was draus im Oktober

Hallo Bastelfreunde!
Der Oktober ist um und es ist Zeit für 'Mach was draus'.
Das Material lud zu Halloweenbasteleien ein (ich bin ja gerade voll im Thema 😉).
Hier die erste Karte: 


Das Besondere an den beiden Karten ist, dass vorne noch mal ein Extrakärtchen 
aufgesetzt ist, welches mit einem Magneten verschlossen wird. 
So hat man noch eine kleine Überraschung zusätzlich. Bei der ersten Karte habe ich das `Happy 
Halloween` in schwarz embosst und den Kürbis mit Dimensionals aufgesetzt.
 Öffnet man das kleine Kärtchen, erscheint das folgende Bild:


Das Glas mit den Augen finde ich zu Halloween einfach klasse! Dieses Set bekommt man 
gerade bei Stampin Up! Ich habe alle aufgeklebten Motive mit der Cameo ausgeschnitten und 
auch das Glas wieder mit Dimensionals aufgeklebt. 
Die Fledermäuse sind mit der Big Shot `ausgerollert`. 


Karte Nr. 2 ist farblich etwas peppiger. Auscoloriert habe ich übrigens wieder 
mit den Alkoholmarkern, die ich wirklich nur immer wieder wärmstens empfehlen 
kann. Ich hatte den Tipp von der lieben Anke.


Klappt man bei dieser Karte das Minikärtchen auf, so erscheint die Mumie im Glas. 
Den Schriftzug unten habe ich mit schwarzem Glitzer embosst, den es im letzten Jahr bei SU gab. Leider ist es immer schwierig, Glitzer mit der Kamera einzufangen. Aber etwas sieht man es, oder?



Hier noch die Karte von innen:


...und noch mal ein paar Kollagen; unter anderem die, 
die bei `Mach was draus`zu sehen sind.


Hier geht es zu den Werken der anderen: *klick*




Dieses Material stand uns zur Verfügung:


Also Ihr Lieben, noch mal HAPPY HALLOWEEN und `have some spooky fun`!
Eure Ellen

Sonntag, 30. Oktober 2016

Organizer im Halloween-Style



Hallo Ihr Lieben!
Ich habe mich im Oktober immer mal wieder an einem Organizer ausgetobt. 
Es folgt eine Bilderflut, viel Spaß beim Ansehen! 

Das Cover ist gestempelt / gewischt / beklebt mit Motiven von Stampin Up. 
In dem Design habe ich Euch ja schon eine Karte gezeigt. Diese gefiel mir so gut, dass ich 
das Album auch so gestaltet habe. Die ersten Kollagen zeigen die Divider, mit denen die Seiten aufgeteilt sind. Man kann nachträglich noch Beschriftungen vornehmen, je nach Thema. 



Ich habe wirklich jede Seite bestempelt. Leider kann ich nicht alle zeigen, das wären einfach zu 
viele Bilder. Ich hatte es mit einem Video versucht, aber das war dann nicht so, wie ich es gern gehabt hätte. Also hier ein paar der Seiten oder Ausschnitten davon: 









Der coole Besen auf dem letzten Bild ist von Betty ( Bettys Creations ). 
Ich habe ihn und ein paar andere Halloween-Stempel bei ihr gewonnen. 
Vielen lieben Dank noch mal, liebe Betty! 

HAPPY HALLOWEEN! 

...am 01.11. erscheint mein Beitrag zu 'Mach was draus' im Oktober- ein letztes Mal zum 
Thema Halloween. Ihr dürft gespannt sein! 

Liebe Grüße von Ellen 

Freitag, 28. Oktober 2016

Karte zur Silberhochzeit

Hallo! 
Mein Sohn und seine Freundin waren zu einer Silberhochzeit eingeladen. 
Zu diesem Anlass habe ich ihnen eine Karte gebastelt. 


Beim Schneiden war mir die Cameo behilflich. 
Die Stempel sind von Stampin Up! 


Die Karte wird von oben und unten zugeklappt. 


Hier noch mal mit Umschlag: 


Die Blumen wurden mit Halbperlen aufgehübscht. 



Auf der Infa habe ich mir ein paar Keksstempel gekauft. 
Diese habe ich mit meiner Tochter und ihrer Freundin ausprobiert. 
Das Ausstechen macht viel Spaß und die Kekse sehen klasse aus. 


Das war ein schöner Nachmittag! 


Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende! Ellen 

Sonntag, 23. Oktober 2016

Mit Humor

...sind diese kleinen Kärtchen zu nehmen, die ich schon vor einer Weile 
gebastelt habe. Sie werden als Geschenkanhänger zum Einsatz kommen, da sie 
nur 9 x 9 cm groß sind. 

 Die Stempel sind von Clearly Besotted, das Papier von Stampin Up! 
Den Hintergrund habe ich mit einem Set von SU gestempelt, was nicht mehr erhältlich ist. 


Dabei habe ich immer erst einmal die Farbe abgestempelt und dann den Stempel mit etwas 
Wasser besprüht, so dass eine Art Aquarelloptik entsteht. 


Ich finde, dass die linke Hexe an Maleficent erinnert (falls Ihr sie kennt...). 
Coloriert habe ich mit den Alkoholmarkern, die mir immer mehr ans Herz wachsen. 


Die Stempel von CBS sind schon klasse. Es sind auch immer witzige Sprüche in den Sets. 
Ausgeschnitten wurden die Motive von meiner fleißigen Cameo. 




Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag! Ellen 


Sonntag, 16. Oktober 2016

Flipcard - Halloween naht


Hallo! Ich mag ja Halloween (im Gegensatz zu vielen anderen von Euch) sehr gern. 
Ich dekoriere zwar nicht wie verrückt oder feiere eine Party, aber ich finde die Deko ganz klasse und grusele mich auch gern etwas. Also macht mir die Bastelei auch viel Spass und Ihr müsst noch das eine oder andere Teil `ertragen`.
 

Die entstandene Karte habe ich nach einer Anleitung auf Youtube gebastelt. Ich habe
sie dort entdeckt und war so Feuer und Flamme, dass ich sie so gut wie 1:1 nachgebastelt habe. 
Es macht wirklich Spaß, sie zu basteln. *Hier* geht es zum Video. 
Die Flipkarte in allen Details folgt, hier von innen rechts:

...und von aussen, wenn sie zugeklappt ist:

Es ist eigentlich ganz einfach. Die Karte wird normal mittig gefalzt. Danach wir der obere Teil noch einmal mittig gefalzt und wieder aufgeklappt. So würde es normal zugeklappt aussehen:


Ich finde die Karte so cool, weil man so viele Details entdecken kann. 
Sie wird sich in meinem Wohnzimmer als Kulisse zur Spukstadt gesellen. 


Hier noch einmal mit Blitz geknipst. Das Ganze wirkt ziemlich grell, 
aber ich fand die Reflektion in der Folie ganz schön. 


Das verwendete Stempelset stammt aus dem aktuellen Herbst- und Winterkatalog von Stampin Up! 
Ich musste es als `Harzerin´ (Lutter liegt ja am Rande des Harzes, aber mit einem zugedrückten Auge...) unbedingt haben, denn die Hexe sieht absolut aus wie die typische `Harzer Hexe`. 


Ein  lieber Gruß noch an Naddel, die den Weg zu mir gefunden hat! 
Herzlich willkommen, liebe Naddel, viel Spaß beim Stöbern!

Ich wünsche Euch einen gemütlichen Tag! Liebe Grüße, Eure Ellen! 



Mittwoch, 12. Oktober 2016

Drachenschwanz - Schal

Hallo Ihr Lieben! Heute zeige ich Euch, was ich in den letzten Tagen so gemacht habe, wenn Zeit dafür vorhanden war. Es handelt sich um einen Drachenschwanz - Schal. Anleitungen gibt es en masse im Netz, daher spare ich mir die Anleitung. 


Auf dem folgenden Bild habe ich den Schal einfach mal über eine Tür gehängt, damit Ihr sehen könnt, wie er sich einrollt. Wenn man ihn um den Hals trägt, rollt er sich noch etwas mehr ein. Das ist mal etwas anderes als der normale, gerade Schal. 


Ich habe ein Farbverlaufgarn verwendet, was sich bei dem Muster anbietet. 
Ohne Farbverlauf finde ich ihn etwas langweilig. Aber das ist ja Geschmackssache. 


Das typische Drachenschwanz-Muster entsteht, indem man auf einer Seite immer Maschen zunimmt und auf der anderen Seite alle paar Reihen einige Maschen abstrickt. Wenn man das einmal heraus hat, kann man gut vor dem Fernseher Stricken oder auch als Beifahrer im Auto, wenn es mal länger dauert. 


Herbstliche Grüße von Ellen 

PS: der Tag hat manchmal leider weniger Stunden als ich benötige! 
Ich bitte um Entschuldigung, dass Ihr manchmal nicht so viel von mir hört!