Mittwoch, 28. September 2016

Geburtstagseule und noch ein bisschen Halloween


Hallo! 
Gestern hatte meine Nichte Geburtstag. Sie hatte eigentlich schon 
einmal eine Eule von mir bekommen, aber leider ist sie ihrem Hund zum
Opfer gefallen... also musste eine neue 'Eulalia' her und hier ist sie: 


Es sind schon reichlich Eulen entstanden, leider habe ich sie nie geknipst. 
Eine super Anleitung findet Ihr *hier*.


Oft habe ich die Eulen mit Ringelmuster gehäkelt, aber dieses Mal sollte es 
nur Pink sein. Die Eule wird nach Abschluss aller Arbeiten oben zwischen den 
Ohren vernäht. 


Und hier nun noch, wie versprochen, mein Halloween-Haus aus dem vorherigen Post 
mit Beleuchtung. Leider ist es gar nicht so einfach, mit der Handykamera den Effekt 
einzufangen und man kan nur erahnen, wie es in natura aussieht.... 


Ich habe eine Mini-Lichterkette hineingetan. Das leuchtet richtig schön hell.


Auf diesem Foto sieht man alles ganz gut. Witzig finde ich den Fledermausschatten, 
der durch die Fenster geworfen wird. 


Liebe Grüße von Ellen 


Kommentare:

  1. Hallo Ellen!
    Ich habe vom Geburtstag deiner Nichte schon gehört und sogar gestern ein Stück Kuchen von der Kuchenbäckerin erhalten! Weißt schon... :-)
    Tolle Eule! Natürlich musste sie in Pink sein!
    Wow, aus dem Haus kommt ja regelrecht gleißendes Licht! Das macht es noch interessanter!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Das Haus sieht beleuchtet klasse aus, gefällt mir sehr gut.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Schön diese Idee, danke fürs teilen.😃
    Ein schöner Abend u alles Liebe von Bea☕🐞😃💟

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ellen,

    das sieht ja mal richtig gruselig aus, fast so, als würde sich im Haus etwas verwandeln!😱
    Super sehen die Häuser beleuchtet aus, ein tolle Effekt!
    Und die Eule ist ja mal niedlich! Welchen Namen hat sie bekommen?

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ellen,
    soeht die toll aus und die Nichte hat mit Google Geburtstag oder wenn man so will mit meiner Kleinen :)
    Die Eule ist toll, unser Charlie hätte die nicht kapuut gemacht :)
    Der hat seit 3 Jahren von unserer Tochter ein Babyschnuffelschaf dem Fehlt noch nichts, auf das passt er auf wie auf sein Kind.
    Dein Haus mit dem Licht absolut genial!
    Wünsch Dir alles gute und vergisse den Ingwer nicht!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Sehr spooky, Dein Häuschen :)))
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ellen, beleuchtet sieht dein Häuschen ja noch viiiiiiiel besser aus, obwohl das ja fast gar nicht geht.
    Die Eule ist dir auch toll gelungen. Ich habe so welche ja mal als Schlüssel- bzw. Taschenbaumler gehäkelt. Immer wieder schön.

    Ganz lieben Gruß
    Britta

    AntwortenLöschen
  8. Was ein süßes Eulchen :) Hach ja.... Tüddelkram und Haustiere... das passt net immer zusammen. Kenn ich!^^
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen