Mittwoch, 30. September 2015

Etwas Leckeres für Gäste


...ist diese Pizzasonne, auch Pizzaring genannt. 
Die Anleitung dafür findet Ihr *hier*. Natürlich funktioniert das 
Ganze auch ohne Thermomix. 


Man befüllt den Ring nach Belieben, ich habe gebratenes Hackfleisch
genommen. Ein Kranz wurde zusätzlich mit Paprika, einer mit
Mozarella gefüllt. Die Tomatensauce kann man ja nach Belieben würzen. 


Aus dem Teig lassen sich mehrere kleine oder auch zwei große 
Ringe herstellen. 


Sie schmecken einfach nur lecker und für Gäste sind sie toll 
vorzubereiten. Eine Schale Dipp in die Mitte, Salat dazu, fertig! 
Liebe Grüße! Ellen 

Kommentare:

  1. Die Pizzasonne sieht aber lecker aus :) Leider werden wir eine Weile keine Pizza essen können. Zu knusprig für Aimee und ich habe ein schlechtes Gewissen, sie vor ihren Augen zu essen :) Aimee hat nämlich eine Zahnspange bekommen und hat es momentan nicht so leicht mit dem Essen ;)

    Bin schon ganz gespannt, was du für morgen gebastelt hast!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ellen,
    das sieht suuuuper lecker aus!!! Da wäre ich auch gerne Gast :-)))
    Alles Liebe, Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ellen!
    Die Pizzasonne sieht nicht nur lecker, sondern auch total dekorativ aus! Und das Auge isst ja bekanntlich mit!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ellen,
    fürs Auge und für den Genuß,
    danke für das Rezept.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Wow,
    das sieht ja richtig lecker aus!
    Jetzt habe ich hunger und keine Zeit, da ich schon wieder auf dem Sprung bin!
    Liebe Grüße
    Petra
    P.S. Ein wunderschönes erholsames Wochenende

    AntwortenLöschen