Donnerstag, 4. Juni 2015

Kulturtaschen

Hallo Ihr Lieben!
Da habe ich doch mal wieder eine richtig tolle Anleitung entdeckt! 
Bei Papercraft Button kann man sich das Video ansehen. *klick*


Für die erste Tasche habe ich Cardstock in der Farbe Brombeermousse sowie Designerpapier 
aus dem Frühlingskatalog (alles Stampin Up!) verwendet. Dieses 
passte perfekt zu dem kleinen Schaf, was ich aus Schrumpffolie hergestellt habe. Diese tolle
Folie habe ich Anfang der Woche von der lieben Anke gezeigt bekommen. 


Die Schrumpffolie funktioniert folgendermaßen: man stempelt wasserfest sein Motiv, was 
sehr groß sein muss, auf die Folie. Wenn man mag, kann man es noch anmalen, was ich beim 
Schaf ja auch getan habe. Dann erhitzt man das Ganze mit dem Heißluftfön und das Motiv schrumpft ein. Das ist eine aufregende Sache, da die Folie erst ein einziger Klumpen wird und man denkt, daß 
nun alles kaputt ist. Aber dann entfaltet sich die Folie wie durch Zauberhand wieder und das Motiv ist klein. Die Folie bekommt man in schwarz, weiß, transparent und matt. Nach dem Erhitzen ist das 
Motiv richtig fest und in etwa so dick wie eine Münze. Wichtig ist, daß man ein wirklich großes 
Motiv wählt, da das Ganze extrem klein wird. 


Tasche 2 ist recht schlicht und wirkt aber trotzdem toll...


Hier sieht man den Klettverschluss an der Seite: 


...und geöffnet:


In dieser Tasche befindet sich noch ein kleines Kärtchen:


Eine ganz tolle Tasche, wie ich finde. Da passt mal richtig was hinein und sie 
ist auch gut stabil. 


Einen ganz schönen, sonnigen, stressfreien Tag wünscht Euch 
Ellen! 


Kommentare:

  1. Hallo Ellen!
    Das Schaf passt super zu der Blumenwiesen-Kulturtasche! (Ich bastele immer noch an meiner Karte mit der Schrumpfie-Kuh!)
    Ja, das Schrumfpen hat irre Spaß gemacht! War ein schöner Nachmittag!
    Tasche Nr. 2 gefällt mir auch, aber die erste ist mein Favorit!
    Dir auch einen schönen Tag!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Wie toll ist das denn?
    Habe ich noch nie gesehen!
    Genial liebe Ellen...
    Herzlichen Gruß Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Hach, das ist ja klasse, sieht wunderschön aus! Die Kulturtaschen sind toll, habe ich auch noch nicht vorher gesehen! Was du aber auch immer so entdeckst :)
    Das Schrumpfie-Schaf ist sehr sweet! LG Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ellen,
    tolle Kulturtasche. Zumindest um jemanden kleine Geschenke für das Bad zu schenken ;)
    Nass darf sie ja leider nicht werden.
    Die Karte ist super - wobei ich das mit dem Dialekt bei dir so schlecht vorstellen kann - vom Schreiben her - durch und durch Hochdeutsch :)
    Aber der Spruch passt natürlich!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ellen,
    die Taschen sind so, so zauberhaft. Total genial. Ich hatte die Anleitung zwar schon mal gesehen, aber wo ich deine Täschchen jetzt sehe, muss ich sie wohl doch mal nacharbeiten. Die sind ja soooo schön. Besonders die erste hat es mir angetan. Das Schaf passt gut dazu. Ja, Schrumpfis sind schon eine interessante Sache. Für Falk haben wir mal gestempelte Dinos geschrumpft.
    Jetzt wünsche ich dir aber erstmal ein wunderschönes, sonniges Wochenende.

    Lieben Gruß
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Eine tolle Idee, sehr schön gestaltet.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Total wundervoll geworden......super gestaltet liebe Ellen....danke auch für den link, den schaue ich mir mal in Ruhe an...

    Ich wünsche dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße von deiner Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ellen,
    ich glaub`s ja nicht, Kulturtaschen aus Papier, die sind ja stark. Deine gefallen mir sehr gut und ich bin immer noch überrascht, dass es sowas gibt. Lieben Dank auch für den Link.
    Lieben Gruß
    Susanne

    AntwortenLöschen