Samstag, 16. Mai 2015

Rasierschaumtechnik

Hallo Ihr Lieben! 
Als wir bei der lieben Britta den neuen stampin Up- Katalog durchstöbert haben, haben wir eine
 neue Technik ausprobiert. Dabei wird ein Klecks Rasierschaum auf Backpapier gesprüht. 
Diesen beträufelt man mit ein paar Tropfen Stempelfarbe und zieht ihn mit einem Stäbchen ein bisschen auseinander. Dann nimmt man seinen weißen Cardstock und drückt ihn auf den Klecks. Den restlichen Schaum nimmt man mit einem Teigschaber ab. Je nachdem, wie man den Schaum verteilt, entstehen tolle Muster. Es funktioniert auch mit mehreren Farben. Bei der nächsten Gelegenheit werde ich Fotos davon schiessen. 


Ich habe mich komplett an die Farbe Chili gehalten, das passt bei mir zu Hause einfach
am besten. Statt den Block zu dekorieren, habe ich mich etwas an das oberste Blatt der 
Notizzettel gehalten. Ich wollte so wenig wie möglich von dem schönen Muster überkleben. 


Ein toller Effekt, oder? Einen schönen Tag wünscht Ellen! 

Kommentare:

  1. Super schöner Effekt! Gefällt mir sehr gut!
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ellen!
    Ja, das sieht man, dass es auch mit einer einzigen Farbe funktioniert! Sehr edel!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ellen,
    gigantisch? Absolut fenial, erinnert mich an eine Seidentechnik....auf jeden Fall sieht es sowas von toll aus!
    Geniale Karte, hoffe du wendest das noch öfters an - mal mit 2 Farben könnte ich mir gut vorstellen...
    Liebe Grüße und ein wunderschönen sonnigen Sonntag
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ellen,
    das muss ich wohl doch mal ausprobieren, der Effekt ist wirklich klasse.
    Hab noch einen schönen Sonntag.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe auch schon viel von dieser Technik gelesen aber selber noch nicht ausprobiert....deine Karte schaut bezaubernd aus, ganz tolle Effekte sind da entstanden liebe Ellen...

    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntagabend, ganz liebe Grüße von Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Boh - sieht das cool aus! Und Rasierschaum hat man ja fast immer zu Hause, fehlt nur noch sie Stempelfarbe... Dankeschön liebe Ellen für die wunderbare Inspiration! LG Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ellen,
    in Natura sieht der Notizzettelhalter ja noch viel schöner aus. Mir hat deine einfarbige Variante auch supergut gefallen. Ich werde sicherlich auch noch häufiger mit der Technik arbeiten.

    LG und guten Wochenstart
    Britta

    AntwortenLöschen