Sonntag, 2. November 2014

Wasserfallkarte


Ich habe mich an einer Wasserfallkarte versucht. 
Es hat mir viel Spaß gemacht, allerdings ist es keine schnelle Karte. 
Eine gute Anleitung findet Ihr hier


Es kamen die SU-Schneeflocken aus dem letzten Jahr zum Einsatz. 
Auf den einzelnen Bildchen habe ich immer einmal direkt gestempelt 
und bei dem 2. Stempel die 2. Stempelung verwendet, so dass eine Art 
Schatten entstand. 



Man zieht bei dieser Karte unten und nach und nach kommen die 
einzelnen Bildchen zum Vorschein. 


Viel Spaß beim Ausprobieren!
Eure Ellen 

Kommentare:

  1. Hallo Ellen!
    Ja, wie wahr, diese Kartenart gehört zu den Aufwändigeren! Aber ein toller Effekt, wenn man unten dran zieht! Schön gemacht!
    Ich habe die Wasserfallkarten 2x zur Geburt von Babys gefertigt.
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ellen,
    eine tolle Karte! Ich selber habe mich ja noch nie über diese Kartentechnik getraut. Die Farben gefallen mir sehr, sehr gut - echt edel!
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Karte, sieht ziemlich schwierig aus! Aber habe eh entschieden lieber beim Kochen / Backen und beim malen zu bleiben.
    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche
    Petra
    Das Rezept für deine Schoko-Cantuccini solltest du mal Posten, dann back ich die auch nach!

    AntwortenLöschen
  4. This is beautiful I like all the detail and colours
    Kevin xx

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ellen, die Karte ist wirklich einmalig schön. Die Farbkombi ist wieder mal ganz toll.

    Lieben Gruß
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht total klasse aus. Ganz toll gemacht.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Oh - die ist aber auch schön! Jetzt kann ich mich gar nicht entscheiden, welche mir besser gefällt ;-)
    LG Angelika
    Freue mich schon auf weitere Karten

    AntwortenLöschen