Montag, 13. Oktober 2014

Taschentücherbox Libellenzauber

Huhu! Ich wollte Euch nur kurz zeigen, was aus meinem 
Libellenpapier geworden ist. Ich hatte einer Bekannten gezeigt, wie man die
Taschentücherbox (hier wieder die Verlinkung zur Anleitung von Claudia) bastelt.
 Dabei war der Rohling entstanden. Gestern habe ich mir spontan überlegt,
dass daraus eine Box für mein Wohnzimmer werden soll.
Und das mit meinem Libellenpapier aus den selbst geschnitzten Stempeln. 


Oben habe ich noch eine Bordüre geklebt 
( Band von SU, leider nicht mehr erhältlich).


Die Libelle auf dem Deckel ist ausgeschnitten und mit 
Dimensionals aufgeklebt, so hat die Box noch einen kleinen 
Hingucker. 


Um sie noch extra zu betonen, habe ich sie mit Glitzersteinen 
in verschiedenen Größen verziert. 


Einen guten Start in die Woche! 

Kommentare:

  1. Schöööön! Ist doch ein tolles Unikat mit dem selbst gestempelten Papier!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. die Box sieht fantastisch aus
    Liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ellen,
    besser kann der geschnitzte Stempel ja gar nicht zum Einsatz kommen,
    Deine Taschentücher sind jetzt ein richtig schönes Deko Objekt.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ellen,
    ich bin ja ganz verzaubert von deinen schönen Libellen. Tolles DP hast Du gestempelt.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Ein tolles Böxchen, deine selbst geschnitzten Libellen machen sich sehr gut darauf!
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen