Freitag, 24. Oktober 2014

Ritter Sport - Tasche mit Anleitung

Guten Morgen! 
Heute kommt, wie versprochen, die Anleitung zur Ritter Sport - Tasche! 
Erst mal 2 Bilder von der Vorder- und Rückseite:


 

Und nun zur Anleitung! 
Man benötigt einen Zuschnitt der Größe 29,5cm x 10,5cm, 
bei meiner Tasche in der Farbe Gold zu sehen. 
Zusätzlich benötigt man noch einen Zuschnitt für den Innenteil, der 
die Größe 19,5cm x 15cm haben muss. 
Die Deckblätter, die geprägt, gestempelt oder auch anders gestaltet werden, müssen 
die Größe 13cm x 9,5cm haben. Ich habe sie auf dem nächsten Bild in der Farbe Gold 
fotografiert, damit sie sich abheben. Tatsächlich sind meine Deckblätter aber in der Farbe 
Braun. Hätte ich Gold verwendet, hätten sie sich nicht von dem langen Abschnitt 
abgehoben, was nicht so schön wirkt. 


Den langen Teil (29,5cm x 10,5cm) falzt man  bei 14cm und bei 15,5cm 
im Querformt. In diesen Teil klebt man hinterher die Tasche 
und darauf kommen dann von außen die gestalteten Zuschnitte. 


Nun zu der Tasche. Falzt den Zuschnitt in der Größe 19,5cm x 15cm zuerst im 
Querformat bei 9cm und bei 10,5cm. 


Dreht den Cardstock dann um 90 Grad und falzt noch einmal bei
1,5cm und bei 13,5cm. 


Alle Linien gut nachfalzen und bei der Tasche mittig, wie auf dem Bild zu sehen, 
auf beiden Seiten zwei Schnitte machen, so dass man den Teil wie eine Tasche 
zusammenkleben kann. 


Dann zuerst auf einer Seite die beiden kleinen Laschen ankleben. Optimal
ist dabei natürlich, die kleine Lasche nach innen zu kleben, so dass sie hinterher nicht
mehr sichtbar ist. 


Danach die andere Seite zukleben, so dass unser Grundgerüst für die Tasche fertig ist. 


Jetzt kann man schon die Aussenteile nach Lust und Laune gestalten. 
Eigentlich spart man dabei dien oberen Teil aus, weil man dort ein Loch 
stanzt, was dann als Griff dient, wie bei einer Tasche. Ich habe mich dieses Mal  aber
für die Variante ohne Loch und mit Band entschieden, da so der Hirsch voll zur
Geltung kommt. Die Variante mit Loch könnt Ihr *hier* ansehen.


Für meine Tasche habe ich den Hirsch von SU aus dem letzten Herbst- und Winterkatalog 
und einen Gruß embosst. Die Rückseite habe ich mit einem 
Prägefolder von Cuttlebug geprägt. Manche machen auch nur einen 
Zuschnitt in 13 x 9,5 cm und lassen die Rückseite schlicht, ich gestalte 
lieber beide Seiten. 


Da ich ja, wie gesagt, kein Loch Stanzen wollte, habe ich oben mit Tombow 
passendes Band eingeklebt und kleine Sterne daraufgesetzt. Solltet Ihr Euch für 
die Variante mit Griffloch entscheiden, müsst Ihr zuerst auf den Deckblättern das Loch stanzen
(ein Blatt stanzen, dann das andere Blatt auf das schon gestanzte auflegen und an der gleichen 
Stelle Stanzen, so wird es auf beiden Seiten identisch.), danach könnt Ihr die Deckblätter 
vorne und hinten aufkleben und dann das Loch in den unteren Teil Stanzen (bei mir In Gold).
Schaut dazu gern noch mal bei meiner ersten Verpackung / Tasche Anfang Oktober, dort sieht man es.... 


So, nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Nachmachen. Ich hoffe, die 
Anleitung lässt keine Fragen offen. Wenn doch, meldet Euch bitte, dann 
erkläre ich gern oder verbessere meine Anleitung! 


Liebe Grüsse, Eure Ellen. 


Kommentare:

  1. Die Tasche schaut super edel aus, klasse gemacht.

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Super tolle Anleitung, aber ich stelle fest das man dazu doch einiges an Wekzeug benötigt das ich darnicht gabe :) - aber das ist ja bei fast allem so. Auf jedenfall finde ich die Tasche richtig wow!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr, sehr edel! Sieht aus wie ein neues Produkt vom Schokoladenhersteller! :-)
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ellen,
    eine tolle Tasche, sehr edel gestaltet.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo.

    Das find ich ja cool. Danke für den tollen Tipp, muss ich auch mal ausprobieren^^
    An Weihnachten und Winter habe ich auch schon mir ein paar Bastelideen überlegt, aber hab gestern ersteinmal was für Halloween gemacht und gepostet.
    Werde wohl ab Ende nächsten Monat auch erst für Winter/Weihnachten anfangen.
    Das mit dem Hirsch finde ich eine super Idee.

    Liebe Grüße
    http://himmelsblumen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ellen,
    danke für die tolle Anleitung, die Verpackung sieht echt super edel aus.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ellen, sehr edel gestaltet deine Tasche. Der Hirsch lässt dich nicht mehr los, oder? Das wäre doch auch eine schicke Idee für Euren Markt. Was meinst du?

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  8. Wow, der güldene Hirsch ist ja mal klasse. Super gemacht. Vielen Dank für die Anleitung, werde ich sicher auch mal ausprobieren.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen