Freitag, 26. September 2014

Eine Vintage- und eine Weihnachtskarte

Heute gibt es gleich 2 Karten zu sehen. 
Die Vintagekarte ist in meiner Urlaubszeit entstanden, als 
ich viel Zeit für Kreatives hatte. 


Sie ist aus einem Mix verschiedener Materialien von Stampin Up 
entstanden. Teilweise habe ich das Papier mit Schwämmchen an den Rändern 
dunkel gewischt, teilweise habe ich das Papier mit einer Schere etwas abgewetzt,
so dass es alt wirkt. 


Die Weihnachtskarte ist spontan entstanden, weil ich den schönen 
Stempel testen wollte. Als er dann auf dem grünen Cardstock aufgestempelt 
war, dachte ich mir, dass es doch schade wäre, daraus nichts zu machen. 
Mit etwas Band, kleinen Weihnachtsbäumen (gestanzt) und 
etwas Glitzerkleber war fix eine relativ schlichte Karte fertig. 


Innen habe ich noch ein paar neue Weihnachtsstempel getestet. 
Die gestanzten Sterne gaben den letzten Schliff. 


Ich wünsche Euch ein schönes, ruhiges, entspanntes Wochenende!

Kommentare:

  1. Hallo meine meine liebe Ellen,
    ich sage nur wow; die Vintage-Karte ist so was von genial. Ach, ich bin wieder begeistert.
    Die Weihnachtskarten sind auch nicht schlecht, aber mit Weihnachts-Karten kann ich mich z.Zt. noch nicht "anfreunden".
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Die Weihnachtskarten sehen klasse aus, super gemacht.

    Viele Grüße
    Gabi

    PS: Der süße Mäuserich ist übrigens Henry von Whiff of joy.

    AntwortenLöschen