Dienstag, 16. September 2014

Ein kleines Geburtstagsgeschenk

Heute habe ich nach den Ferien meine erste Klavierstunde. 
Meine Lehrerin hatte in den Ferien Geburtstag und daher habe ich 
ihr ein kleines Geschenk gebastelt. 


Alle verwendeten Produkte (bis auf den Flügel-Stempel und das schmale 
Schleifenband) sind von Stampin Up. Die Geschenkboxen sind vorgefertigt und man 
braucht sie nur noch hübsch verzieren. Und was liegt da für eine Klavierlehrerin näher 
als der schöne Flügel? 


Ich habe alle Ton in Ton gehalten und finde, 
dass es mit dem Pailettenband sehr edel wirkt, oder?
Es befindet sich auf der einen Seite eine in Designerpapier 
eingeschlagene Dose Sekt...


...und auf der anderen Seite kleine Ritter-Sport-Täfelchen, ebenfalls 
in Designerpapier eingeschlagen. 


Und damit musste ich mich auch schon wieder bremsen, 
denn noch mehr Deko wäre 'too much' gewesen. 
Liebe Grüße, hoffentlich habt Ihr heute auch etwas Schönes vor! 

Kommentare:

  1. Hallo Ellen,
    so eine schön verpackte Kleinigkeit kommt immer gut an. Ich verwende diese Schachteln auch sehr gerne. Das Punktepapier in Kombiniation mit dem goldenen Pailettenband gefällt mir gut. Deine Klavierlehrerin wird sich sicher sehr freuen. Viel Spaß!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. das ist wirklich ein tolles geschenk, liebe ellen.
    vielen dank für deine so netten kommentare auf meine blog. ich freue mich immer sehr darüber :-)
    glg
    margit

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen!
    Eine schöne Box! Jetzt sehe ich das bei Dir schon zum wiederholten Mal: Du stempelst DIREKT auf das Designerpapier...das traue ich mich immer gar nicht. Aber wie man sieht funktioniert es! Ich denke mir immer, dass es zu unruhig wirkt....muss das auch mal versuchen... :-)
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Ein wundervolles Geschenk! Und der Flügel ist ja die Wucht in Tüten, ein wunderschönes Motiv.

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Sieht sehr edel aus und hättest du nicht verraten, was dort verpackt ist, ich wäre nicht drauf gekommen :)
    Ich wollte auch immer Klavier lernen, beneidenswert!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ellen, das ist mal wieder ganz toll geworden. Die Verpackung ist wirklich genial und man kann so gar nicht erahnen, was verpackt ist. Sehr schön gemacht.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ellen,
    die Verpackung ist ganz toll geworden!
    Ich wäre nicht auf die Idee gekommen Sektchen drin zu verschenken, irgendwie denke ich bei diesen Schacheln immer an Süssigkeiten ;)
    LG, Lidia

    AntwortenLöschen