Donnerstag, 28. August 2014

Es ist Pilzsaison!

So, meine Lieben! Heute kommt mal ein Beitrag,
der sich nicht um's Basteln dreht. 
Denn es ist Pilzsaison! 
Ich liebe frisch gesammelte Pilze und 
daher habe ich mich gestern 2 Stunden in den Wald begeben 
und nicht nur die Sonne genossen, 
sondern auch ganz passable Pilze gefunden. 
Diese habe ich natürlich auch fotografiert und 
die Bilder möchte ich Euch nicht vorenthalten. 


Dieser Pilz war heute der Schönste von der ganzen Ausbeute. 
Und er hat auch sehr gut geschmeckt.


Seine 'Kinder' waren aber auch sehr ansehnlich und schmeckten gut. 
Sie hatten sich tief im Moos versteckt und guckten nur mit ihren Hüten heraus. 




Schöne Bilder, oder? 
Und hier nun noch das Endergebnis, es kamen 2 Portionen heraus. 
Die Pilze waren nur lecker gewürzt und in etwas Butter geschwenkt. 
Dazu gab es Kartoffeln. Viele mögen ja noch Sahne oder Ähnliches an den Pilzen, 
aber ich mag den puren Pilzgeschmack am Liebsten.
Es wird sicher nicht lange dauern, bis ich die nächste Pilztour starte. 


Mein kleiner Begleiter war hinterher fix und fertig.
 Für ihn ist es bei seiner Größe aber auch recht anstrengend, 
über Stock und Stein zu springen. 
Er lag nur noch auf der Seite und hat geschlafen. 





Kommentare:

  1. Oh! Hut ab! Mit Pilzen kenne ich mich gar nicht aus, daher lasse ich lieber die Finger davon, sie selbst zu sammeln. Aber ich liebe sie! Bei den Bildern bekommt man richtig Appetit!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm. das sieht aber lecker aus. Wir finden irgendwie immer keine Pilze, obwohl Roland sich da auskennt. Hat Hurly eine Extraportion bekommen? Der kann einem ja glatt leid tun.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hurly hat eine große Portion Hundefutter mit extra Leckerchen bekommen.... Danach hat er noch besser geschlafen. :-) Ich habe auch erst nichts gefunden, aber dann bin ich an meine Geheimstelle gegangen, die irgendwie in den 10 Jahren, die wir nach Soltau fahren, noch immer niemand entdeckt hat. Gut für mich! Und da standen dann richtig viele. LG und bis später!

      Löschen
  3. Wir lieben es auch auf Pilzsuche zu gehen! Aber die mit den schwarzen Punkten am Stiel haben wir hier nicht ... zumindest sind sie mir noch nie aufgefallen! Wie heißen die denn? Ich hätte sie unbekannterweise stehen lassen :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jaimee! Also, das sind Birken-Rotkappen. Ich bin gerade in der Heide, ich weiß nicht, ob man sie sonst so viel findet. Beim Garen werden sie recht dunkel, sie schmecken aber ganz hervorragend und sind auch meist wurmfrei. Auf jeden Fall findet man den normalen Birkenpilz recht oft ( musst Du mal google, er heißt gemeiner Birkenpilz) und der ist auch prima. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke für die Antwort! Ich werde mir diesen Pilz mal merken! Wir nehmen meist nur Pfifferlinge, Maronen und Krause Glucken mit und lassen wahrscheinlich ganz viele andere essbare Pilze stehen! Aber lieber einen richtigen zu wenig, als einen falschen zuviel :)

      Löschen
  5. Da hast Du recht! Ich nehme auch nicht so viele Sorten mit, da ich mich auch nicht so gut auskenne. Aber wie Du schon sagst: lieber so, als wenn es dann die letzte Mahlzeit wird. ;-) LG

    AntwortenLöschen
  6. Wir waren vor ein paar Tagen in Kärnten und da habe ich eine ganze Pfanne voll bekommen mit Eierschwammerln (Pfifferlinge) - Hmmm! Ich liebe Pilze und mag sie auch am liebsten nur in Butter geschwenkt und mit klein geschnittenen Zwiebeln. Wir haben übrigens auch einen kleinen Hund, der immer dabei ist. Ein paar schöne Fotos hast Du gemacht.
    LG ZamJu

    AntwortenLöschen